Barbara Brotschi, Präsidentin

Barbara Brotschi ist Privatdozentin für Pädiatrie, insbesondere für pädiatrische Intensivmedizin und Neonatologie an der Universität Zürich. Sie leitet die interdisziplinäre Intensivstation A im Universitätskinderspital Zürich. Bei ihrer täglichen Arbeit auf der Intensivstation erlebt sie wie die Angebote der Stiftung Chance kritisch kranke Kinder und deren Familien unterstützen. Barbara Brotschi ist verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn.

Daniela Bosshardt-Hengartner

Daniela Bosshardt-Hengartner ist eidg. dipl. Pharmazeutin und arbeitete als Finanzanalystin bei verschiedenen Zürcher Instituten. Seit 2004 ist sie Unternehmensberaterin im Bereich Pharma, Medizinal- und Biotechnologie. Daniela Bosshardt-Hengartner ist Mutter von zwei Buben. Mit ihrem Engagement im Stiftungsrat will sie beitragen, dass kritische kranke Kinder und ihre Angehörigen wo immer möglich entlastet werden können.

Evi Ehrensperger-Schaub

Evi Ehrensperger-Schaub

Evi Ehrensperger-Schaub arbeitete während fast dreissig Jahren als Sekretärin der Geschäftsleitung bei der Ecosens AG, einer Beratung für Umweltmanagement. Die Stiftung Chance 2009 lernte sie als betroffene Mutter kennen. Seither engagiert sich Evi Ehrensperger-Schaub für die Stiftung, um auf diese Weise etwas von der Unterstützung, welche sie und ihre Tochter erfahren haben, zurückzugeben. Seit April 2022 wirkt Evi Ehrensperger-Schaub als Geschäftsführerin der Stiftung Chance.

Claudia Furrer Kuebler

Claudia Furrer-Kübler

Claudia Furrer-Kübler ist Kinderärztin und arbeitet seit 2003 als Oberärztin für die Abteilung Rehabilitation des Kinderspitals Zürich. Sie hat fast ausschliesslich mit mehr oder weniger, oft mehrfach behinderten Kindern zu tun. Claudia Furrer-Kübler ist froh, dass sie bei ihrer Arbeit auf die Angebote der Stiftung Chance zurückgreifen und Angehörige damit unterstützen kann. Claudia Furrer-Kübler ist verheiratet und hat zwei kleine Töchter.

Rebecca Pfaffen

Rebecca Pfaffen arbeitet seit zehn Jahren im Kinderspital Zürich. Sie ist als Dipl. Expertin NDS HF Intensivpflege und verantwortliche Berufsbildnerin im Führungsteam auf der interdisziplinären Intensivstation A tätig. Im Klinikalltag und besonders in lebenskritischen Situationen erlebt sie hautnah wie wertvoll ergänzende Angebote sind, wie sie die Stiftung Chance zum Beispiel mit dem Care Team ermöglicht. Rebecca Pfaffen backt gern, macht Yoga und klettert.